Willkommen
Aktuelles
In eigener Sache
Biographie
Maler/Künstler
Bilder
Zeichnungen
Blaue Serie
Frühe Bilder
Skulpturen
Musiker/Liedermacher
Presseberichte
Veröffentlichungen
Kontakt/Impressum
Gästebuch

Ich seh was, was du nicht siehst und das ist.....?


.....wenn wir ehrlich sind, müssen wir die Betrachtung einer Malerei mit einem Eingeständnis beginnen...:


Nichts, absolut nichts von dem was man über die Entstehung der Kunst weiß -falls es ganz einfach um den Ursprung der künstlerischen Bewegung geht- gleich welcher Art, ähnelt es nicht mit der Abenteuer der Freiheit, weder aus der Nähe noch aus der Ferne betrachtet.


Die Kunst der Malerei führt alle Welt in die Irre:


Indem man die Malerei unbesonnen vergleicht mit den meisten Formen der Volkskunst (z. B. Kinderzeichnungen, naive Malerei) trägt man in der Wirklichkeit dazu bei eine Verwirrung aufrecht zu erhalten.


Konradin Maria von Wershofen

Anhand der Bilder und Zeichnungen stellt die Homepage die Weiterentwicklung des Künstlers Konradin Maria von Wershofen, die Beschreibung und den Durchbruch seiner Bildersprache dar.

Das ist, wie er sagt, der plötzliche Wechsel der Sehkraft im Widerstreit der Betrachtungsweise, die im Gleichgewicht liegen.

Als Autodidakt fühlt er sich frei und unbefangen von jeglicher akademischen Ausbildung. Seine Arbeiten entstehen ausschließlich aus den Eindrücken seines Umfeldes, seiner Träumerei und den Empfindungen seiner Seele.